Aktivitäten

Termine:

  • 9.-11. Juni 2017
    Sommerwochenende in der Ramsau, Steiermark

    „Für mich war der Ausflug auf den Dachstein ein frohes Wiedersehen mit alten und jungen Freunden und eine Begegnung mit der imposanten Schönheit der Berge. Bei Spaziergängen rund um unsere wunderschön gelegene Unterkunft, bei der spannenden Gondelfahrt und in knapp 3000 m Höhe ergaben sich interessante, inspirierende Gespräche. Es hat sich wieder einmal gezeigt, wie wertvoll der persönliche Austausch individueller Erfahrungen und Informationen ist. Das ist durch nichts zu ersetzen. Einziger Wermutstropfen war, dass wir nach knapp 2 intensiven Tagen wieder in alle Richtungen abreisen mussten.“ 
    Verena Zivny, Vorsitzende

    „Das Wochenende in der Ramsau begann sehr erfreulich mit einem gemeinsamen Grillabend im Garten unserer Unterkunft.Das ungezwungene Miteinander und der Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen standen auch diesmal wieder im Mittelpunkt. Am Samstag sind alle fünf anwesenden Familien zum Dachstein gefahren. Wir haben mit der Panoramagondel innerhalb kürzester Zeit 1000 Höhenmeter überwunden. Ein frischer Wind und ein traumhafter Ausblick erwarteten uns auf 2700 Meter Höhe. Meine Tochter und ich besuchten am Gipfel den Eispalast mit geschnitzten Eisfiguren und die Hängebrücke. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns am Sonntag noch einen halben Tag am Pool in der Unterkunft ausgeruht und das Wochenende ausklingen lassen.“
    Lydia Steiner, Schriftführerin

    Sommerausflug 2017 Ramsau
  • 15. Jänner 2017
    Treffen mit Fachvorträgen in Wien

    Herr Michael Schäfer, POHLIG GmbH,
    Dipl.-Orthopädietechniker-Meister
    „Von Hoffnungen, Motivationen, Erfolgen und Enttäuschungen“ zur Hilfsmittelversorgung im Alltag.  Kritische Betrachtung der Hilfsmittelversorgung mit den Möglichkeiten einerseits aber auch den Grenzen andererseits.

    Es wurden sowohl verschiedene Alltagshilfen, wie z.B. Esshilfen, Schreibhilfen, Malhilfen, Lenkhilfen, Musizierhilfen, Sporthilfen etc. gezeigt als auch verschiedene prothetische Lösungen. Es wurden die funktionalen Anforderungen, die Prothesenschafttechnik wie auch innovative Prothesensysteme dargestellt. Für und Wider wurden in einer offenen Diskussion abgewogen und die möglichen Systeme unter Berücksichtigung der jeweiligen Versorgungshöhen und Bedingungen kritischen Fragestellungen gegenüber gestellt.

  • 6. November 2016
    Mitgliederversammlung in Wien

  • 1.-3. Juli 2016
    Sommerwochenende in der Steiermark